Kuloer – Schönes aus Porzellan

Sabrina Kuhn 16-5

Früher war alles anders. Wenn unsere Eltern und Großeltern ein Handwerk ausüben wollten, dann gingen sie erstmal in eine Lehre. Vom Handwerk heraus entstanden dann Produkte die schließlich verkauft wurden. Heute ist die herangehensweise oft anders. Erst werden Verkaufsstrategien und Produktentwicklung gelernt, das eigentliche Handwerk, kann man sich dann auch mal selber beibringen. Sabrina Kuhn hat Produktdesign studiert und hat seit nem dreiviertel Jahr nun ihren eigenen Laden. Sie macht und verkauft Przellankeramik. Bei gebracht hat sie sich alles selbst. Thomas Stolcis hat sie bei der arbeit besucht.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.